claim

Ad-hoc-Mitteilungen

DGAP-Ad-hoc: Rheinmetall AG: Rheinmetall plant Börsengang des Unternehmensbereichs Automotive im ersten Halbjahr 2012

Rheinmetall AG  / Schlagwort(e): Börsengang

07.05.2012 18:18

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERSENDUNG, WEITERLEITUNG ODER VERBREITUNG, DIREKT ODER INDIREKT,
AN U.S. PERSONEN ODER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, JAPAN UND
AUSTRALIEN.

Ad-hoc Meldung
7. Mai 2012

Rheinmetall plant Börsengang des Unternehmensbereichs Automotive im ersten
Halbjahr 2012

  - Notierung der KSPG AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
    angestrebt

  - Rheinmetall bleibt zunächst mehrheitlich an KSPG beteiligt,
    beabsichtigt aber in Schritten die Kontrolle abzugeben.

Der Düsseldorfer Rheinmetall-Konzern strebt für die KSPG AG, die
Führungsgesellschaft des Rheinmetall-Unternehmensbereiches Automotive, eine
Notierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse an. Dies haben
Vorstand und Aufsichtsrat der Rheinmetall AG heute beschlossen. Der
Börsengang soll - abhängig von der weiteren Entwicklung des Börsenumfelds -
noch in der ersten Jahreshälfte 2012 stattfinden. Dabei ist beabsichtigt,
im Rahmen des Börsengangs nur Aktien aus dem Bestand von Rheinmetall zu
platzieren.

Nach einem Börsengang wird Rheinmetall zunächst mehrheitlich an KSPG
beteiligt bleiben, beabsichtigt aber in Schritten die Kontrolle abzugeben.

Pressekontakt:
Rheinmetall AG
Peter Rücker
Leiter Unternehmens-Kommunikation
Rheinmetall Platz 1
40476 Düsseldorf
Telefon:  +49 211 473-4320
Fax:   +49 211 473-4158

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Wertpapiere
der Gesellschaft sind nicht und werden nicht außerhalb Deutschlands und
gegebenenfalls einer anderen Jurisdiktion in der EU öffentlich angeboten.
Ein öffentliches Angebot in Deutschland und gegebenenfalls einer anderen
Jurisdiktion in der EU erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines zu
veröffentlichenden und bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu hinterlegenden
Wertpapierprospekts. Allein der Wertpapierprospekt enthält die nach den
gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Informationen für Anleger. Der
Wertpapierprospekt wird zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt zu den
üblichen Geschäftszeiten bei der KSPG AG kostenfrei erhältlich sein.

Diese Veröffentlichung ist weder mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe
oder Verbreitung in die Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der
Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich deren Territorien und
Besitzungen eines Bundesstaates oder des Districts of Columbia) bestimmt
und darf nicht an 'U.S. persons' (wie in Regulation S des U.S. Securities
Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ('Securities Act') definiert)
verteilt oder weitergeleitet werden.

Diese Veröffentlichung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den
Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wertpapiere sind nicht und werden
nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in
den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung nach
den Vorschriften des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne
vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder
zum Kauf angeboten werden. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot
von Aktien vollständig oder teilweise in den Vereinigten Staaten von
Amerika zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den Vereinigten
Staaten von Amerika durchzuführen.

Diese Veröffentlichung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren im
Vereinigten Königreich, Kanada, Japan oder Australien.


07.05.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Rheinmetall AG
              Rheinmetall Platz 1
              40476 Düsseldorf
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)211 473-4718
Fax:          +49 (0)211 473-4157
E-Mail:       franz-bernd.reich@rheinmetall.com
Internet:     www.rheinmetall.com
ISIN:         DE0007030009
WKN:          703000
Indizes:      MDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime
              Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in
              Hannover
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

zurück